Freitag, April 21, 2017

Freitagsfüller # 418


6a00d8341c709753ef01156f545708970c

1. Ich lese momentan leider sehr wenig ... Abends im Bett bin ich meistens zu müde und morgens noch nicht wach genug ... den Rest des Tages habe ich keine Zeit zum Lesen. 
2.  Ich stehe total auf Upcycling und Resteverwertung
3. Am Montag muss ich zum Zahnarzt ...
4.  Wenn unsere Treppe in den Garten  und der Garten selbst mal fertig sind, ist das bestimmt ein Traum.
5.  Im übrigen freue ich mich sehr auf den Tag an dem ich durch das Haus gehe und wirklich alles fertig ist ... vermutlich wird das nie der Fall sein ^^.
6. Ein schönes Zuhause in dem ich mich wohlfühle ist besonders wichtig für mich. Ich kann auf alles verzichten aber nicht darauf alle Türen zumachen zu können und mich in meinen eigenen 4 Wänden einigeln zu können. 
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf eine hoffentlich wieder funktionierende Klingelanlage und meinen Feierabend, morgen habe ich geplant, nach meinem Workshop mit Freunden zu einem 80er Jahre Revival in die IN Disko meiner (unserer) Jugend zu gehen und Sonntag möchte ich eigentlich nur schlafen ... das Wetter macht mich fertig !


Moin Moin,
erst einmal herzlichen Dank an Barbara, die unermüdlich jede Woche uns einen tollen Freitagsfüller zur Verfügung stellt.

Irgendwie wünsche ich mir ein wenig wärmere Luft herbei. Mittags und Nachmittags ist es in der herrlichen Sonne, die bei uns scheint (also gestern und vorgestern zumindest) schon sehr angenehm. Allerdings sobald diese weg ist, fängt es an lausig kalt zu werden ... bbrrrr...
Ich habe gestern, nachdem ich den meisten Papierkram erledigt hatte, angefangen die Pflanzen auf Vordermann zu bringen. Alles alte abgeschnitten - mit einer modernen Kurzhaarfrisur geht wachsen einfacher, dachte ich :-) Der Balkon ist auch schon wieder eingerichtet  - man soll die Hoffnung ja nicht aufgeben, oder?
Heute noch eben alle Unterlagen für die Steuer kopieren und schön machen und dann bin ich den Kram auch endlich los. Hurra ... ! Dann nur noch diese Förderungsunterlagen, die mich in den Wahnsinn treiben. Selbst mit einem abgeschlossenen Studium und der Fähigkeit Kleingedrucktes aufgrund dessen auch verstehen zu sollen ... (komischer Satzbau, stimmt aber inhaltlich...) ist dieser Antrag wirklich eher der Hammer. Und unser Installateur hat sich auch erdenkliche Mühe gegeben alles so in Rechnungen zu packen, dass ich noch einige Zeit brauchen werde, hier Licht hinein und den Antrag vernünftig ausfüllen zu können. In Deutschland (in anderen Ländern kann ich das nicht beurteilen) ist die Kundenfreundlichkeit von Handwerkern ja meistens eher unterdurchschnittlich. Und die unseres Installateurs, der das Bad gebaut hat sowieso. Dem werfe ich das Ganze, wenn ich das halbwegs in Form gebracht habe noch auf den Tisch, denn er muss das auch ausfüllen und ganz ehrlich ... der sieht uns als Kunden dann auch nicht wieder. Nicht, dass das Bad schlecht geworden ist, nein ganz im Gegenteil, aber der Kundenservice und die ganze Art und Weise des "Wie umsetzen" war eine Katastrophe ganz zu schweigen von der Zeit.
Aber so hat wohl jeder immer irgendwas, was gerade nicht so toll läuft, oder? Im Übrigen stecke ich in den Vorbereitungen des Stands im Juni ...  da gibt es noch viel zu tun ... Wer möchte helfen ??? Nicht weglaufen ... nein nein, hierbleiben^^ Keine Panik, das wird schon ... :-)
ich mache mich jetzt mal wieder an meine ganze Arbeit und zeige Dir erst morgen wieder etwas Kreatives.
ich wünsche Dir einen tollen Tag - mach was draus:-)
Liebe Grüße
Conny

1 Kommentar:

  1. Hallo,

    der Freitagsfüller bringt mich auf deine Seite! :-)

    Ihr seid am Umbau, das kann echt nervenzehrend sein und es gibt so einige Schwierigkeiten, die man vorher nicht ahnt! Viel Glück und dass alles gut klappt!
    Da hätte ich sicherlich auch keine Nerven mehr zum Lesen von Büchern!

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende für dich,
    Barbara!

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen netten Kommentar. Ich freue mich über Feedback immer sehr :-)